Häufige Fragen

 

Was bedeutet 2. Sorte?

Fliesen der 2. Wahl können leichte Oberflächenfehler aufweisen, wodurch die strenge DIN EN 1411 nicht mehr erfüllt wird, die aber den Gesamteindruck nicht stören. An die DIN EN 14411 schließen sich Produkt- und Prüfnormen an, die die Anforderungen an Ebenflächigkeit, Länge, Geradheit der Kanten etc. beschreiben.

Was bedeutet rektifiziert?

Bei diesem Verfahren werden die Fliesen nach dem Brennvorgang maschinell auf eine einheitliche Größe mit 90° Kanten bearbeitet. Hierdurch ist jede Fliese gleich groß. Dem Fliesenleger ermöglicht dies das Verlegen einer minimalen  Fuge von 1,5 bis 2 mm Breite. Nicht nur minimiert das den Reinigungsaufwand von Wand und Boden, sondern erzeugt einen harmonsichen Gesamteindruck.

Warum ist der Versand so teuer?

Fliesen sind sehr schwer und oft auch sperrig. Deshalb besteht nur die Möglichkeit, diese per Spedition und auf einer Palette zu liefern. Wir gewährleisten eine Anlieferung mit Gabelstablerabladung, sodass die Fliesen auch vom LKW für dich entladen werden. Wir sind zudem immer bemüht, die günstigste Spedition für dich zu finden. Werden größere Mengen in einem Ladengschäft gekauft, muss eine ebenfalls eine Lieferung organisiert werden.